Erfolgreiche Aktion 20.000

Die arbeitsmarktpolitische Maßnahme Aktion 20.000 war ein Riesenerfolg.  Jede/r 3. TeilnehmerIn hat nach dem Auslaufen der Aktion noch immer einen Arbeitsplatz – ungefördert! In Wien liegt die Weiterbeschäftigungsquote sogar bei 50%. Das vieldiskutierte Beschäftigungsprogramm bot älteren Arbeitsuchenden die Möglichkeit, befristete und öffentlich subventionierte Jobs beim Bund, in Gemeinden oder bei gemeinnützigen Organisationen zu bekommen.  Auch die suchthilfe wien konnte über die Aktion 20.000 mehrere neue KollegInnen gewinnen und auch nach Wende des Projektes weiter beschäftigen. Arbeitplus und die Arbeiterkammer haben nun  eine Serie von Videos vorgestellt, in der TeilnehmerInnen der Aktion berichten, wie sich die Initiative für Arbeitssuchende 50+ auf ihr Leben ausgewirkt hat. Unter dem Titel „ Ja sagen zu Menschen, die zu oft Nein gehört haben“ erzählen hier Franz (Franky) Kainrath und weitere TeilnehmerInnen ihre persönliche Erfolgsgeschichte.