Geschäftsführung

Die GeschäftsführerInnen

 

Roland Reithofer und Sonja Grabenhofer sind die GeschäftsführerInnen der Suchthilfe Wien gGmbH.

Beide verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im Suchtbereich auf allen Ebenen – als Sozialarbeiter und Beraterin, als Einrichtungs-/BereichsleiterIn oder eben als GeschäftsführerInnen sind Sonja Grabenhofer und Roland Reithofer eng mit den Unternehmen verwachsen.

Wichtig ist ihnen Menschlichkeit und Wertschätzung – den KlientInnen sowie den MitarbeiterInnen gegenüber – weshalb sie mit großem Stolz hinter dem neu entwickelten Leitbild der suchthilfe wien stehen.

 

 

Die Geschäftsleitung

 

Gemeinsam mit Margit Putre-Bachlechner (Bereichsleiterin Beratung, Betreuung & Wohnen / Stv. inhaltliche Geschäftsführerin) und Hans Haltmayer, Beauftragter der Stadt Wien für Sucht- und Drogenfragen / Ärztlicher Leiter des ambulatorium suchthilfe wien & rKomZ) bilden Sonja Grabenhofer und Roland Reithofer die Geschäftsleitung.

Gerade die Multiprofessionalität macht die Geschäftsleitung der suchthilfe wien aus. Hans Haltmayer, der die Ärztliche Leitung des ambulatorium suchthilfe wien und des rKomz innehat, bringt mit dieser und seiner weiteren Funktion als Beauftragter der Stadt Wien für Sucht und Drogenfragen die wichtige medizinische Expertise ein. Margit Putre-Bachlechner leitet den größten Bereich des Unternehmens „Beratung, Betreuung, Wohnen“, unter diesen auch die Einrichtung jedmayer fällt. Sie bringt Expertise und viel Erfahrung rund um niederschwellige Beratung, Versorgung, Betreuung im Suchtbereich mit.

Im gelben Haus am Gumpendorfer Gürtel befinden sich nicht nur die Einrichtungen, wie beispielsweise jedmayer und ambulatorium suchthilfe wien, sondern auch die Geschäftsleitung. Denn mit den Menschen in und um die suchthilfe wien herum in Kontakt zu kommen und ein tagtägliches Gespür für die Bedürfnisse vor Ort zu haben, ist ihnen besonders wichtig.