Praktika – Streetwork / Change

Voraussetzungen

  • Nur Student*innen einer Fachhochschule für Sozialarbeit
  • Mindestens 4 Wochen
  • Langzeitpraktikant*innen (12 Wochen) müssen sich auch im Team vorstellen
  • Verschwiegenheitspflicht

 

Art des Praktikum

  • Prinzipiell Teilnahme an allem Tätigkeiten der Sozialarbeiter*innen
  • Teilnahme an Beratungsgesprächen nur mit Zustimmung des*der Klient*in
  • Regelmäßige Reflexionsgespräche mit dem*der Anleiter*in (max. einmal wöchentlich)

 

Inhalte des Praktikums

  • Arbeit in einer niederschwelligen Drogenberatungsstelle
  • Straßensozialarbeit und Monitoring
  • Informations- und Beratungsgespräche
  • Interventionen bei Ämtern und Behörden
  • Besuche (Haft, Krankenhaus u.a.) und Begleitung (Ämter, Behörden u.a.).
  • Teilnahme an Teams, anderen internen Besprechungen und Vernetzungen
  • Wissen über Substanzen, Suchttheorie und Substitution
  • Umgang und Auseinandersetzung mit Abgrenzung, Konflikten, Illegalität und problematischem Suchtverhalten
  • Überblick über die Einrichtungen der Wiener Sucht- und Drogenhilfenetzwerks
  • Kennenlernen anderer Einrichtungen der SHW
  • Kennenlernen von Betreuungsarbeit, Teamarbeit, niederschwelliger Arbeit, Administration, Qualitätssicherung und Dokumentation

 

Bewerbung für ein Praktikum

Wenn Sie ein Praktikum im Streetwork/Change absolvieren wollen, schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an:

Die Bewerbungsunterlagen sollten Folgendes enthalten:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Dauer und Zeitpunkt des gewünschten Praktikums