Praktika – Suchtprävention / checkit!

Art der Praktika

Plätze bei checkit! werden für Studierende der FH für Soziale Arbeit und Studierende der Psychologie im Rahmen der Pflichtpraktika angeboten.
Bei checkit! können nur längere Praktika absolviert werden (mindestens 8 Wochen).

 

Rolle des/der PraktikantIn bei checkit!

Der/die PraktikantIn hat den Status einer/s Lernenden und darf während des Praktikums nicht für eigenständige Dienste, Vertretungen und dergleichen herangezogen werden. PraktikantInnen sind dem gesamten checkit!-Team (1 Hauptanleiter/In) zugeteilt, es kann bei allen Aufgaben (face-to-face Erstgesprächen, Online-Beratung, Zielgruppenworkshops, Eventeinsätze etc.) teilgenommen werden. Der/die PraktikantIn nimmt an Teamsitzungen, nicht aber an Teamsupervisionen teil.  Er/sie kann seine/ihre Rolle in regelmäßigen Feedback-Gesprächen reflektieren und dort auch offene Fragen klären. Die Feedbackgespräche werden von der Hauptanleiterin/vom Hauptanleiter durchgeführt.

 

Inhalte des Praktikums

  • Beratung, Konsumreflexion und Unterstützung bei Veränderungsvorhaben
  • Setzen von Interventionen zur Vermeidung von Problemen, die sich im Zusammenhang mit dem Konsum von psychoaktiven Substanzen ergeben können
  • Umsetzung von Maßnahmen und Interventionen im Rahmen von Eventbetreuungen (in Clubs, auf Festivals etc.)
  • Online-Beratung
  • Vermittlung von Informationen zu unterschiedlichen Freizeitdrogen, deren Wirkungsweisen und Risiken auf Basis aktueller Drug Checking Ergebnisse und wissenschaftlicher Erkenntnisse
  • Warnung vor dem Konsum gesundheitlich besonders bedenklicher Substanzen
  • Konsumreduktionsgruppe
  • Risikokompetenz-Workshops in Schulklassen, Jugendzentren, Lehrlingswerkstätten etc.
  • Wissenschaftliches Arbeiten im Bereich der Erforschung von Konsummustern und -motiven
  • Recherchetätigkeiten zu Methoden der Suchtprävention, psychoaktiven Substanzen etc.
  • Peer Projekte: PartyFit! & VOLLFAN.
  • Umgang mit den Arbeitsprinzipien Niedrigschwelligkeit und akzeptierende Haltung
  • Krisenintervention
  • Überblick über die Einrichtungen der Wiener Sucht- und Drogenhilfe
  • Kennenlernen notwendiger administrativer Tätigkeiten und Dokumentation (Berichtswesen, Statistik, Evaluation)
  • Regelmäßige Reflexionsgespräche mit dem/der PraktikumsanleiterIn

 

Bewerbung für ein Praktikum

Wenn Sie ein Praktikum bei check it! absolvieren wollen, schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an:

Die Bewerbungsunterlagen sollten Folgendes enthalten:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Dauer und Zeitpunkt des gewünschten Praktikums